Defekte Tage! Bei mir geht gerade alles kaputt!

Hier laufen gerade ganz seltsame Dinge ab! Ich schwöre, es gibt bestimmt irgendeine Verschwörung von der ich nix mitbekommen habe! Ich bin also kurz davor, mir einen Aluhut zu basteln!

Ich zähle hier mal die letzten(!) Tage auf:

Küche

  • Lieblings Herdplatte ->tot
  • Backofen 1 -> tot
  • Backofen 2 hat jetzt ein kaputtes Display
  • Kaffeemaschine -> tot
  • Dampfabzug -> alarmierende Geräusche
  • Geschirrspüler klackert ab und zu

Sonstiges

  • Crosstrainer -> gemäss den Geräuschen kurz vor defekt
  • Mein Laptop flackert und lässt sich z. T. nicht mehr starten
  • Mein iPad spinnt
  • Internetanschluss inkl. Festnetztelefon funktioniert je nach Sonnenwind

Kleider

  • Hose vom Sohn -> Naht nach einer Woche offen
  • Trekkingschuhe Sohn -> Schnürsenkel nach 7d gerissen
  • Hose von mir -> Naht nach zwei Tagen offen
  • Pullover zurückgebracht weil Naht offen. Später beim ausgetauschten gemerkt, dass auch wieder eine Naht offen

Am Sonntag feiert unser Sohn seine Erstkommunion und ich habe vor knapp einem Monat das Restaurant reserviert. (Natürlich waren all die, die ich gerne gehabt hätte bereits ausgebucht. Weil O-Ton man für Erstkommunion schon viele Monate im Voraus reservieren muss.) Wir haben die Menuevorschläge inkl. Preise bekommen und alles bereits ausgewählt. JETZT ruft mich das Restaurant an weil der Chef weg ist und der Nachfolger keine Ahnung hat, was für unser Essen reserviert ist. Meine Email inkl. ihrer damals angehängter PDF können sie nicht aufmachen. Nochmals Telefon. Der Preis geht nicht weil der vorherige Chef falsch gerechnet hat. Ob ich ihnen das PDF mit Menuevorschlägen inkl. Preisen faxen kann. Ich leite dem Mann alles ins Büro weiter weil wir keinen FUCKING Fax haben! Mann schreibt, dass das Fax vom Restaurant nicht funktioniert. Ich fahre also mit meinen Ausdrucken dorthin und da sagt mir der Herr NEU-Chef, ah, doch, jetzt ist grad das Fax rein gekommen.

Ich sag nur: FUCK YOU UNIVERSUM!

Als wir geheiratet haben, haben wir tatsächlich schon ein Jahr vorher die Location reserviert. In der Schweiz wird offenbar ständig gefeiert und deshalb sind IMMER alle ausgebucht. Aber ich war ja früh dran. Dachte ich jedenfalls bis mich das Konkursamt etwa 4 Monate vor der Hochzeit anrief, weil sie in der Agenda des Restaurants einen Hochzeitstermin mit meiner Nummer gesehen hätten. Ähm ja.

Sollte ich je wieder eine Location für mehr als 10 Personen reservieren müssen, dann werde ich schreiend davon rennen!

Gesendet mit Aluhut aus dem Keller!

PS: Falls sich irgendeine Firma wie z.B. Electrolux, KETTLER, Nespresso, Apple oder Microsoft angesprochen fühlt und Interesse an einem Sponsoring hat, bitte hier melden: staublos@yahoo.com

PPS: Universum, lass mich und alle meine elektronischen Geräte im Haus in Ruhe! Es ist genug!

Advertisements

15 Gedanken zu „Defekte Tage! Bei mir geht gerade alles kaputt!

  1. Liebe Katarina,
    nachträglich noch meinen herzlichen Glückwunsch zu Deinem Geburtstag. Und ich wünsche Dir für das neue Lebensjahr Gesundheit, Glück und Zufriedenheit und dass ab sofort keine Defekte mehr bei Dir auftreten! Es scheint aber momentan überall so zu sein, ich könnte mich ebenfalls einreihen. Und den Vogel hat wohl meine Freundin abgeschossen: sie hatte in den letzten 10! Tagen vier Wassereinbrüche im Keller, jeweils aus unterschiedlichen Gründen und jedesmal der gesamte Keller rund 20 cm hoch mit Wasser voll. Der Installateur hat ihr schon ein Abonnement angeboten;-)
    Vielleicht haben wir Glück und mit der Walpurgisnacht verschwindet der Spuk…
    Liebe Grüße
    Gabriele

    Gefällt mir

    • Liebe Gabriele

      Vielen lieben Dank für deinen lieben Kommentar und die guten Wünsche!

      Oh ja, es gibt tatsächlich solche Phasen zu geben! Es ist interessant, dass das immer alles gemeinsam kommt! Oh, sieht echt so aus, als ob deine Freundin ein Abo in Sachen Wassereinbrüche gut gebrauchen könnte, doof ej!

      Wie du gesagt hast, vielleicht verschwindet der Spuk jetzt dann, ich habe nämlich echt genug davon!

      Viele liebe Grüsse
      Katarina

      Gefällt mir

  2. Willkommen im Club, Katarina!
    Ich habe heute grad einen Brief von Hand geschrieben, ein Briefmarke draufgeklebt und der Pöstler hat ihn auf die Post mitgenommen = Service in den Voralpen. Aber ich bin auch schon 72. Weil mein Radioempfang an der Grenze so schlecht ist, bin ich früh auf DAB umgestiegen. Toll!
    Aber nachdem jetzt schon das 4.DAB-Gerät jeweils kurz nach der Garantiefrist ausgestiegen ist – die kennen die jeweilige Frist auswendig! – habe ich auf dem letzten Flohmarkt ein portables Radio zum Frequenzen suchen mit Drehknopf, gekauft. Super! auch das alte meiner Mutter, die 1999 gestorben ist, macht’s noch prima, selbst mit abgebrochener Antenne.
    Für die vielen offenen Nähte könnte ich dir meine alte Bernina-Nähmaschine von 1965 einmal leihen (immerhin elektrisch).
    Es war früher nicht alles besser. Als ich sehr verliebt war und in die Grossstadt zog, ca 1968, musste ich dort 2 Jahre auf einen Telefonanschluss warten, weil die (PT) T am Anschlag war. Ich bin vor Sehnsucht fast gestorben, wir schrieben uns ständig und ich wartete im Winter nachts in einer Telefonkabine zur abgemachten Zeit.
    Wir haben es sehr viel besser heute, und wir haben sehr viel mehr, aber wir müssen auch sehr viel mehr all den kaputten Sachen nachrennen.
    Denk beim Ärger an die Ferien auf der Alp oder an die fernen Zeiten so um 1950, pardon, da warst du ja gar noch nicht auf der Welt!

    Im übrigen ganz herzlichen Dank für deinen Blog, ich finde, du schreibst super und ich lese ihn immer mit Freude und v.a. Lachen!
    Danke! Isabel

    Gefällt 1 Person

    • Isabel!
      Danke danke danke für deinen heeerrlichen Kommentar! Ich musste so herzlich lachen, da hat dein Kommentar eingentlich schon einen eigenen Post auf dem Blog verdient! Wirklich!
      Danke und nochmals danke!
      Ganz viele liebe Grüsse, Katarina

      Gefällt mir

  3. Hallo,
    oh je – sorry aber ich musste trotzdem grinsen – denn so ähnlich kenne ich das auch.

    Wegen Restaurant – könnt ihr nicht was organiseren bei Euch zu Hause oder im Wald so Catering oder so…..
    und dann gibt es eben halt – Stockbrot vom Lagerfeuer etc……., Grillen etc.

    ok das Wetter gerade ist auch noch eine Herausforderung aber eben doch mal was anderes…

    Ganz ehrlich von so einem Restaurant würde ich nichts zu essen wollen.
    Aber vielleicht dann doch eben eine etwas andere Kommunion .

    Drück Dich und wünsche eine ganz tolle Kommonuion.

    LG
    Ursula

    Gefällt mir

    • Danke liebe Ursula!
      Ich wollte das auch zuerst mit Catering machen aber wurde mir dann doch zu mühsam. Das mit Wald und so wäre lustig aber nicht wenn meine Schwiegerfamile auch dabei ist und anregen davon habe ich mir hohe Glitzerschuhe bestellt! Nix da mit Stockbrot;) Und jetzt hab ich gesehen, dass die Temperatur zwischen 7 und 9 Grad ist! Ist doch in glaublich!!!
      Ach ja, ich freue mich immer, wenn ich jemanden zum Grinsen gebracht habe! Hihihi.
      Vielen Dank und liebe Grüsse!
      Die letzten Sätze sehe ich gerade nicht. Mein Bildschirm spinnt…also ähm… 🙂

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s