Wochenrückblick 23.04.2016

Mein Wochenrückblick in Bildern

Wochenrückblick ist einer meiner liebsten Blogbeiträge. Ich nehme mir die Zeit, über die vergangene Woche nachzudenken und suche meine liebsten Momente zusammen. Das Leben ist zu kurz, um sich nur mit schlechten Tagen zu beschäftigen, oder?

Die Idee kommt ursprünglich von Denise Fräulein Ordnung

Frühlingsferien gehen weiter 18.04.-22.04.2016

Diese Woche hatten wir bereits die zweite Woche Frühlingsferien. Da unsere Ferienwoche in den Bergen total verregnet war, hatten wir diese Woche dafür tollstes Frühlingswetter! Zwischen durch war es mir an der Sonne tatsächlich schon zu heiss. Das kann ja heiter werden mit den steigenden Temperaturen. Ich hoffe nur, dass sich meine Hitzesensibilität nicht mit jedem weiteren MS-Jahr noch verstärkt. Es gab Unmengen von Früchten für die Nachmittagspause im Garten:

Kinder im Garten

Ich habe ein tolles Bärlauch Gnocchi Rezept von Liebesbotschaft nachgekocht. Klappt super einfach und ist sehr lecker! Bei uns gab es einen Griechischen Salat dazu.

Bärlauchgnocchi

Bärlauch-Gnocchi:

500 g Kartoffeln, mehlig kochend

80 g Mehl (etwas mehr zum Rollen)

60 g Hartweizengrieß

2 Eigelb

Prise Muskat

Prise Kümmel

etwas Butter

40g Bärlauch 

Die ungeschälten Kartoffeln mit Kümmel und Salz im Topf weich kochen. 

Das Wasser abschütten, die Kartoffeln pellen und ausdampfen lassen. 

Dann durch eine Kartoffelpresse drücken und mit Mehl, Grieß, dem feingehackten Bärlauch, Salz, Muskat sowie 
den Eigelben zu einer glatten Masse verkneten - falls nötig, etwas mehr Mehl hinzufügen.


Die Masse in schmale Rollen formen, und daraus kleine Teigstückchen schräg abschneiden.

Im kochenden Salzwasser portionsweise wenige Minuten lang garen, bis sie an der Oberfläche schwimmen, dann 
mittels einer Schöpfkelle herausnehmen und im Sieb abtropfen lassen.

Anschließend in einer heißen Pfanne in etwas Olivenöl und Butter anbraten.

Im Garten blüht jetzt alles ziemlich gleichzeitig und die Blumenbeete sind schon am überquellen. Nicht nur mit wunderhübschen Blümchen, sondern auch mit unendlich viel Löwenzahn. Aber, ich finde Löwenzahn in kontrollierten Mengen, eigentlich sehr schön auch wenn es den bösen Namen ‚Unkraut‘ hat. Nachdem mich spontan noch die Lust auf Gartenarbeit gepackt hatte, habe ich meinen Glitzerpulli vollgesaut. Danach war mir zu heiss und mein Pulli…naja…aber- Gartenarbeit mit Stil!

Gartenarbeit

Ich verrate euch ein kleines Geheimnis! Ich habe seit 9 Tagen nicht mehr geraucht! Also gut, in den 9 Tagen habe ich 1 1/2 Stück geraucht und bin sehr stolz auf mich! In dieser Zeit ist es aber nicht gerade einfach für mich. Weil ich Angst hatte das Haus zu verlassen und somit in potenzielle Rückfallgefahr zu geraten, habe ich sogar das Brot selbst gebacken. Ja…soweit ist es schon! Wann höre ich eigentlich auf, alle 5 Sekunden an eine Zigarette zu denken? Erfahrungen, Tipps, hmm?

Brot selbstgebacken

Eine wirklich grosse Schüssel Birchermüesli zum Abendessen.

Birchermüessli

Und wie euch sicher aufgefallen ist, dreht sich zur Zeit alles ums Essen. Ich habe bereits 2kg mehr auf den Rippen. Aber dieser grüne Smoothie ist einfach sehr lecker und mit geraspellter dunkler Schokolade drauf, lieben ihn sogar die Kids!

greensmoothie

Am Freitag 22.04. hatte ich meinen 37 Geburtstag und habe von den Jungs ganz liebe selbst gebastelte Karten bekommen. Diese hier ist von meinem 7 jährigen Sohn und ich bin schon etwas hin und weg:

Geburtstagskarte

Der Plan war am Abend die Kinder zu meinen Eltern zu bringen und mit dem Mann ein Date zu haben. Die Kids haben mitbekommen, dass wir gemeinsam Essen gehen möchten und waren total enttäuscht, dass sie nicht mit dabei sind. Also haben wir kurzerhand etwas umdisponiert und sind zu viert zum Lieblingsthailänder zum Abendessen. Nach dem Essen haben wir noch einen kleinen Abstecher zur Bar meines Bruders gemacht. Die Jungs finden das dann immer ziemlich cool weil Ausgang und so.

Am Ende sind wir alle glücklich und zufrieden ins Bett gefallen und ich hatte einen wunderbaren Geburtstag!

Happy Birthday to meeee:

selfie

Am Montag sind die Frühlingsferien vorbei und der Alltag geht wieder in seinen geordneten Bahnen weiter.

Ich wünsche euch eine ganz tolle Woche! ❤
Liebe Grüsse, Katarina

Advertisements

4 Gedanken zu „Wochenrückblick 23.04.2016

  1. Keine Ahnung wie man Zigaretten los wird. Mich hat der Geruch immer abgeschreckt. Vielleicht magst ja einfach umschwenken auf Zigarillos? Die paffe ich zum Kaffee. Das Gute dran im Vergleich zur Zigarette: Du inhalierst nicht, paffst nur. Du nimmst Dir dafür Zeit und genießt es – dadurch machst Du’s nicht inflationär oft. Es schmeckt gut und es duftet, auch wenn der Rauch kalt wird. Ich rauche die blauen Petits und will damit nicht aufhören : )
    Deinen Schreibstil finde ich übrigens große Klasse.
    Viele Grüße in die Schweiz aus Bayern
    Maria

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s