Wochenrückblick 22.12.-27.12.2014 und Weihnachten bei Staublos

Denise von http://fraeulein-ordnung.blogspot.com stellt diese Frage jedes Wochenende:

Was hat dich in dieser Woche glücklich gemacht?

„Ich zeige 4 – 6 meiner liebsten Fotos aus der Woche und schreibe 1 – 2 Sätze dazu.
Wer Lust hat, kann gerne beim Wochen(glück)-Rückblick mitmachen und sich bis Sonntag Abend verlinken (wer mag, kann dafür das erste Bild mitnehmen). So können wir gemeinsam unser Glück, die schönen Momente und fröhlichen Stunden festhalten.

IMG_8096

Wochenrückblick inkl. Weihnachten bei Staublos

Weihnachtsfeste sind ja nicht meine Lieblingsfeste. Das liegt wohl auch daran, dass ich erst seit ich eigene Kinder habe, etwas damit anfangen kann. Das tönt so abgedroschen, wie von jemanden, der sich interessant machen möchte und findet, es ist cool wenn man sagt, dass Weihnachten doof ist. Aber für mich war Weihnachten tatsächlich jahrelang doof. Sowas brennt sich ein und das kriegt man nicht so schnell weg. Meine Kinder sind aber trotzdem richtige Weihnachtsjunkies geworden. Also wird bei uns zu Hause ordentlich geschmückt. Auch weil mein Mann ein Weihnachtskitsch-Liebhaber ist. Das macht mich irre und ich denke schon beim Kisten-aus-dem-Keller-schleppen an das Kisten-wieder-in-den-Keller-verräumen. Ich weiss, ich bin ein Spielverderber.

Unser Eingang wurde am letzten Advent ratz-fatz aufgeweihnachtet:

image

Da neue Kinder in unserer Strasse zugezogen sind, haben die Mütter ein Adventsapéro für die Nachbarn organisiert. U.a. hat der grosse Sohn dann auf der Gitarre gespielt:

image

Am 23.12. habe ich mich mit meiner langjährigen Freundin getroffen. Das sind dann diese unbeschreiblichen Momente, wenn man sich trifft und es kommt einem vor, als ob man die letzten 20 Jahre täglich miteinander verbracht hätte. Mit 19 Jahren sind wir mit 5 Std. Verspätung nach Hause zum Weihnachtsessen gekommen. Rotzhageldicht. Aber, wir sind je etwas älter geworden und haben auch was dazugelernt:

image

Am 24.12. hatte der Mann frei und war den ganzen Vormittag mit den Kindern unterwegs. Am Nachmittag haben wir gemeinsam den Weihnachtsbaum geschmückt. Später ist mein Bruder vorbeigekommen und wir sind in den Kindergottesdienst. Dann kochen, Essen und feiern. So richtig kitschig:

image

image

Geschenk vom Kindergartenkind:

image

Geschenk vom Schulkind:

image

Frühstück am 25.12.

image

Schnell die Jungshemden bügeln und ab zur Patentante, Patenkind, Oma:

image

Am Abend habe ich mir ein Bad eingelassen und dann festgestellt, dass das Wasser kalt ist und die Heizung ausgefallen ist. Wir haben dann den Wasserboiler an den Strom angeschlossen und am nächsten Tag den Ofen eingeheizt. Irgendwann ist mein Vater gekommen und hat mit dem Mann an der Heizung gerüttelt. Zack, wir haben wieder eine funktionierende Heizung. Das war dann kroatische Reparaturmethode. Ist ja auch egal, weshalb und warum das funktioniert hat, es hat jedenfalls nach zwei Jahren wieder Schnee gegeben und eine funktionierende Heizung ist schon praktisch:

image

Dieses Geschenk hat sich der Mann selber gekauft. Leider hat er nicht bedacht, dass der fast 6-jährige auch so gerne Lego zusammenbaut. Gemeinsam haben sie dann das gemacht:

image

Ich hoffe sehr, ihr hattet friedliche und lichterfüllte Weihnachtstage und habt sie so verbracht, wie es für euch passt. Jetzt ab in den Endspurt des 2014!

❤ ❤ ❤

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s