Landei feiert im Club oder Party Erkennis: 40 wird toll

(Vorne weg, ich feiere meinen 40 erst in zwei Jahren)

Letztes Wochenende feierte meine Freundin ihren 40 Geburtstag. Sie hat einen Club gemietet und unglaublich viele  einige Freunde und Bekannte eingeladen.

Ein Clubbesuch – auch Ausgang genannt 

Ich war seit gefühlten 100 Jahren nicht mehr in einem Club. Feiern ist für mich nicht so wichtig, ich geh dann schon lieber Essen oder etwas Trinken. Das ist für mich Genuss und bereitet mir tatsächlich wahre Freude. So, in diesem besagten Club war ich dann tatsächlich irgendwann vor 15 Jahren das letzte Mal. In der Zwischenzeit wurde er vermutlich trölfzigtausend mal umgebaut oder so, aber der Name blieb in den letzten 15 Jahren immer gleich. Was auch geblieben ist, ist die Lautstärke der Musik. Man unterhält sich nicht mehr, sondern schreit sich gegenseitig ins Ohr und je später der Abend und je höher der Alkoholpegel, auch direkt ins Gesicht.

Das richtige Outfit finden

Zuerst habe ich mir natürlich Gedanken über mein Outfit gemacht. Was zieht man den so in einen Club an? Himmel, es ist ja eine grosse Geburtstagsfeier, da sollte es vielleicht doch etwas Bling-Bling sein und das Geburtstagskind ist doch meine beste Freundin. Also habe ich einen Tag vorher mal meine Garderobe angeschaut. Klar, da war nix anzuziehen. Ich konnte dann entscheiden zwischen „wie immer“ „geht ja gar nicht“ „extrem Bling-Bling“. Da ich ja nicht das Geburtstagskind bin, ist es eigentlich völlig egal was ich anziehe. Andererseits ist es ja richtig Party und Ausgang, ich will ja nicht wie ein Landei kommen und so aussehen, als ob ich gerade Einkaufen war. Die kleine Katze war total dabei. Wir sind ja die einzigen weiblichen Wesen in diesem Haushalt und sie verstand mein Problem total!

katze

Nach mehrmaligen Umziehen kam ich dann zum Entschluss, dass ich mich nicht aufzumotzen brauche. So sehe ich eher wie eine verzweifelte „kurz vor 40“-Jährige, die endlich wieder in den Ausgang darf. Will ich das, fühle ich mich wirklich so? Also entschied ich mich für das Outfit, welches einfach ICH ist. Und das war perfekt! Ich weiss gar nicht, warum ich mir überhaupt Gedanken darüber gemacht habe. Es ist doch so, zieh das an, in dem du dich einfach wie DU selbst fühlst. Das ist dann immer perfekt.

Die Erkenntnis – 40 wird toll

An diesem Wochenende hatte ich wiedermal dieses besondere Gefühl – Ankommen bei sich selber! Als am späteren Abend der Club auch für die anderen Clubbesucher offen war, hab ich mich umgeschaut und folgendes festgestellt. Das dazugekommene Publikum war jung, ich schätze so zwischen 18 und 21 Jahre. Die Frauen sahen alle gleich aus jung und schön, aber was mich erstaunte, war der Gesichtsausdruck. Alle sahen irgendwie gleich aus und ihre Gesichter hatten alle den selben gelangweilten, vielleicht traurigen, Ausdruck. Niemand unterhielt sich wirklich und niemand lachte. Sie bewegten sich alle unsicher und obwohl manche sehr aufgemotzt und bauchfrei herum standen, keine der jungen Frauen hatte diese selbstbewusste Ausstrahlung. Ich hatte den Eindruck, sie strahlen alle so viel Unsicherheit aus und sind sich ihrer Schönheit oder ihrer Persönlichkeit nicht bewusst. Über die jungen Männer kann ich noch weniger sagen, weil die sahen tatsächlich so gleich aus, dass ich das Gefühl hatte, es gibt nur 5 verschiedene und die laufen mir ständig über den Weg.

Wenn ich dann die Partygesellschaft meiner Freundin angeschaut habe, sah das Bild ganz anders aus. Es waren fast alle über 35, viele 40 und einige kratzten an der 50. Aber sie strahlten etwas besonderes aus. Vielleicht ist es die Lebenserfahrung, das Selbstbewusstsein und einfach diese Selbstzufriedenheit? Es war alles egal, denn wir waren einfach wir selbst. Niemand musste sich an der Bar irgenwie in einer unnatürlichen Position drapieren, weil es einfach egal war. Wir können laut lachen und es ist egal ob das seltsam aussieht oder man dadurch ein unvorteilhaftes Doppelkinn bekommt. Diese Freiheit einfach sich selbst zu sein und niemanden gefallen zu müssen, ist sehr toll. Ich hoffe, all die jungen Mädchen und Jungs bekommen im Laufe ihres Lebens auch dieses Gefühl.

Selbstbewusstsein und Selbstliebe macht schön

Als ich in diesem Alter um die 18-20 war, habe ich festgestellt, dass man den besten Eindruck macht und gut rüber kommt, wenn man glücklich ist. Ich war nie eine scheue und zurückgezogene Person. Ganz im Gegenteil, ich habe schon immer alle voll gelabert und habe schnell neue Menschen kennen gelernt. Ich war eine sehr soziale und kontaktfreudige Person. Wenn ich also unvoreingenommen mich auf andere eingelassen hab und auch mit denen gesprochen habe, die mich eigentlich nicht interessierten, hatte ich die besten Abende. Ich denke, wenn man weiss wer man ist, strahlt man diese Sicherheit auch aus und mit solchen Menschen möchte man zusammen sein. Und im Gegenteil strahlt man genau so die Unzufriedenheit und die Verbitterung aus und mit denen möchte man nicht unbedingt einen Abend verbringen.

Wie befreiend es ist, einfach sich sein zu können! Sich nicht verstellen müssen um jemanden zu gefallen oder Eindruck zu machen. Dieses Künstliche fällt weg, denn das ist unnötig und unnatürlich. Es ist völlig egal ob man beim Lachen ein Doppelkinn hat, schiefe Zähne präsentiert oder sonst irgendwelche Makel. Wenn es von Herzen kommt, dann ist doch alles andere egal.

Ich denke, diese Erkenntnis kommt oft erst mit der Lebenserfahrung. Wenn es nicht mehr wichtig ist, wie das bauchfreie Top aussieht oder sonst irgendwelche Äusserlichkeiten – das ist so befreiend und schön. Ich wünsche all den jungen Menschen so schnell wie möglich diese Erkenntnis. Wir müssen uns nicht verstellen oder irgendwelche Masken aufsetzen um anderen zu gefallen. Wir sind schön und perfekt genau so wie wir sind. Und wenn wir uns akzeptieren, so wie wir sind, dann strahlen wir diese Selbstsicherheit auch aus und dieser spezielle Glow macht schön!

Ich habe keine Töchter denen ich das auf den Weg geben kann und ihnen den Mut für mehr Selbstliebe und Selbstbewusstsein vermitteln kann. Dafür habe ich zwei Söhne und denen versuche ich das genau so zu zeigen. Denn auch Jungs sind geplagt von Unsicherheit, Zweifel und möchten gefallen! Meine Kinder hatten den Dreh schon ziemlich früh raus und bezeichneten von sich aus Menschen als schön. Wenn ich nachgefragt habe, warum sie die Person schön finden, kam meistens: „Mama, ist doch ganz einfach, er/sie hat ein schönes Herz!“

40 wird toll

Wir brauchen keine Angst vor der 40 zu haben! Ganz im Gegenteil, die 40 wird toll! Wir sind befreit von vielen Erwartungen, machen das worauf wir Lust haben, ziehen genau das an was uns gefällt, sind entspannter weil uns nicht mehr so viel und nicht so schnell aus der Bahn wirft.. und sooo viel mehr.

Meiner Meinung nach, gilt das übrigens genau so für Frauen wie auch für Männer!

Freut euch des Lebens, cheers! ❤

PS: Ich bin um 4:30 Uhr ins Bett, meine Linsen hatten sich in meine Augäpfel hinein gebrannt und ich hatte furchtbar rote Augen. Es hat mir auf den Kopf geschneit als wir auf das Taxi warteten und meine Haare klebten platt an meiner Stirn. Am nächsten Tag sah ich dann schon sehr alt aber zufrieden aus. Nach einem üppigen Hangoover-Frühstück kam auch die Farbe wieder langsam ins Gesicht. Die heisere Stimme brauchte schon etwas länger. Das Schlafmanko habe ich noch nicht ausgeglichen…auch das kommt mit dem Alter 🙂

Advertisements

3 Gedanken zu „Landei feiert im Club oder Party Erkennis: 40 wird toll

  1. Pingback: Glücksprojekt 2017: Januar Rückblick | staublos

  2. Liebe Katarina

    Deine Geschichte über den 40. Geburtstag einer Deiner Freundinnen habe ich prinzipiell interessant gefunden. Ganz speziell ist mir dieser Gegensatz in Deiner Sicht DEINES Lebens und jener der eben nun einmal jungen und im Leben wohl noch ziemlich unerfahrenen Bekannten aufgefallen.
    ICH werde heuer gegen Ende des Jahres meinen 50er feiern und ich kann sagen, ich habe aus vielen Gründen guten Grund diesen Geburtstag zu feiern, obwohl es eben schon der 50. sein wird. Für mich wird dieser Tag ein Tag wie jeder andere sein und ich werde mich freuen, dass ich an diesem Tag meine Frau bereits 28 Jahre kenne wovon heuer bereits 24 Jahre als Ehefrau und als Mutter meiner beiden tollen Kinder. Aus jetziger Sicht werde ich mich wahrscheinlich auch darüber freuen, dass mein letzter Schub dann bereits 3 Jahre zurück liegen wird, obwohl mich diese tolle Krankheit dann bereits 28 Jahre begleitet.
    Ich wünsche Dir nun also die Möglichkeit, Dein Schlafmanko wieder zu beseitigen, wenn dies mit jungen Kindern auch nicht so einfach ist, wie ich aus eigener Erfahrung sagen kann 🙂

    Liebe Grüße
    Roland

    Gefällt mir

    • Lieber Roland
      Die jungen Besucher gehörten nicht zu meinem Bekanntenkreis. Nach einer gewissen Uhrzeit war der Club für alle offen. Deshalb ist meine Beurteilung rein oberflächlich, denn diese jungen Leute kannte ich nicht persönlich. Ich habe nur meinen oberflächlichen Eindruck aufgeschrieben.
      Es freut mich sehr, dass du so positiv schreibst. Die 50 zu feiern muss sehr toll sein. Man kann auf einige Jahre zurückblicken und wie du auch schreibst, zum Beispiel dein Leben mit deiner Frau und deinen tollen Kindern. Ich finde, man liest aus deinem Kommentar diese Zufriedenheit und Ausgeglichenheit, die wir im Laufe des Lebens bekommen. Toll!
      Viele liebe Grüsse aus der Schweiz
      Katarina

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s