Wochenrückblick 30.01.2016

Denise von Fräulein Ordnung stellt diese Frage jedes Wochenende:

Was hat dich in dieser Woche glücklich gemacht?

„Ich zeige 4 – 6 meiner liebsten Fotos aus der Woche und schreibe 1 – 2 Sätze dazu.
Wer Lust hat, kann gerne beim Wochen(glück)-Rückblick mitmachen und sich bis Sonntag Abend verlinken. So können wir gemeinsam unser Glück, die schönen Momente und fröhlichen Stunden festhalten.“

Mein Wochenrückblick mit vielen Bildern

In dieser Woche war viel los. Etwas gehetzt fühle ich mich schon. Deshalb konnte ich meine Jungs meinen Eltern abgeben. Die machen was schönes zusammen und ich darf den Nachmittag auf dem Sofa verbringen und mich endlich etwas entspannen. War ja auch ziemlich nötig.

Hier meine Woche in Bildern

Ein Handwerker war hier weil wir das Silikon von der Duschkabine austauschen wollten. Ich musste also in dieser unpraktischen Badewanne duschen. Also habe ich es mit etwas nützlichem verbunden und statt duschen, ein Bad genommen inkl. Haarkur. Die kleine Katze ist dann auf dem Badewannenrand herumbalanciert und gerade 2 Sekunden, nachdem ich dieses Foto gemacht habe, ist sie rein gefallen. An meinen Beinen abgestossen und sofort aus dem Badezimmer geschlittert. Mal sehen, ob sie was daraus gelernt hat.

Badende Katze

Als ich am Nachmittag über das Schulprojekt Multiple Sklerose gebloggt habe, hat sich die Mieze auf meinem Schoss bequem gemacht und hat versucht, die Knöpfe meiner Jacke zu fressen. Es freut mich sehr, dass sie immer zutraulicher wird und von sich aus zum kuscheln kommt.

Katze und Knopf

Am Mittwoch war dann wieder der grosse Tag! Ich hatte mein Kontroll-MRI. Nach drei Monaten wollte der Neuro sehen, ob wir den letzten Schub gestoppt haben. Zum zweiten geht es darum, einen aktuellen Stand zu haben um entscheiden zu können, ob mein Medikament Tecfidera wirkt oder nicht. Ich habe mich an das MRI noch immer nicht gewöhnt. Hier habe ich über meine Erfahrung und meinen Ablauf bei MRI geschrieben.

MRI2016

Als ich mit der MRI-Untersuchung fertig war, war ich so erleichtert und beschwingt. Oder einfach nur froh, dass ich dort wieder weg konnte, wer weiss. Da das Wetter so schön sonnig war, konnte ich aus meinem Auto fast nix sehen. Also kurz durch die Wasch-Strasse fahren und das Auto waschen. Es ist schon schön, wenn man danach auch noch die Autofarbe erkennen kann. Mache ich definitiv zu selten…

Auto Waschanlage

Die Kinder durften zum Mittagessen zu meiner Freundin und so musste ich nach dem MRI nicht kochen. Habe mir auf dem nach Hause Weg leckeres Sushi besorgt.

Sushi

Die Tage waren vollgepackt mit Terminen und ich habe es nicht geschafft, Sport zu machen, was ich ganz schön ärgerlich finde.

Am Freitag habe ich dann mit meinem Neuro telefoniert und er hat mir mitgeteilt, dass keine weitere MS-Aktivität seit September 2015 auf dem MRI zu sehen ist. Juuuhuuu, darüber freue ich mich natürlich sehr.

Tulpen

Jetzt versuche ich es etwas gemütlicher anzugehen. Nächste Woche sind bei uns Winterschulferien und ich bekomme noch Besuch von einem Internetmenschen.

 

 

 

Auf diesem Wege wünsche ich allen einen guten Start in die neue Woche ❤

Alles Liebe, Katarina

Advertisements

3 Gedanken zu „Wochenrückblick 30.01.2016

  1. Scheint ja eine ganz gute Woche gewesen zu sein. Schön zu sehen das es dir gut geht 🙂 Ich bin jetzt soweit auch mit meiner Facharbeit fertig (P.S. ist die e-mail noch nicht angekommen? Die Fragen sind da drin^^) und kann sie dir nachdem ich mit deinem Teil fertig bin auch schicken 😀

    LG, Leo

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s