Wochenrückblick 21.08.2016

Mein Wochenrückblick in Bildern

Wochenrückblick ist einer meiner liebsten Blogbeiträge.
Ich nehme mir die Zeit, über die vergangene Woche nachzudenken und suche meine liebsten Momente zusammen. Das Leben ist zu kurz, um sich nur mit schlechten Tagen zu beschäftigen, oder?

Die Idee kommt ursprünglich von Denise Fräulein Ordnung

Hier meine Woche in Bildern

Letzten Montag ist bei uns die Schule wieder los gegangen. Ich habe die ersten kinderfreien Tage sofort genutzt und nach einer grossen Runde Haushalt, endlich wieder auf dem Crosstrainer meine Runden gedreht.

Sport mit MS

Das grosse Kind wird nächstes Wochenende 10 Jahre alt. Er hat sich bereits vor Monaten in eine Westerngitarre verliebt. Für den runden Geburtstag werden sich am Geschenk auch die Paten-Tanten-Onkel und ein Teil der Grosseltern mit beteiligen. Auf Empfehlung des Gitarrenlehrers von Kind1 habe ich die Webseite von Thomann.de durchstöbert. Auf der Suche nach der geeigneten Gitarre war ich als Laie dann doch ziemlich schnell überfordert. Da konnte ich entscheiden zwischen solch spannenden Angeboten:

  • Hals: Ahorn
  • Mensur: 648 mm
  • Sattelbreite: 42,7 mm
  • „King“-Einlagen
  • eSonic 2 Preamp- und Tonabnehmersystem
  • vergoldete Hardware
  • Farbe: Vintage Sunburst

und

  • Decke und Boden: Koa
  • Griffbrett: eingefasstes Palisander
  • Tonabnehmer mit CT4B Preamp
  • Mensur: 644 mm
  • Sattelbreite: 42,5 mm
  • Werksbesaitung: Daddario EXP16 .012 – .053

Natürlich war ich völlig überfordert und habe nix verstanden. Hab also den Gitarrenlehrer kontaktiert und ihn gebeten, falls möglich, mir einige Vorschläge zu schicken. Er war dann so nett und freundlich und ich finde das unglaublich super und überhaupt…und und und hat mir einige Links mit guten Empfehlungen weitergeleitet. Kind1 konnte dann zwischen zwei verschiedenen Westerngitarren entscheiden. Das Paket ist geliefert und darf am Samstag 27.08. aufgemacht werden. Ich freue mich und bin dankbar für die netten und hilfsbereiten Menschen in unserem Umfeld!

Thomann Gitarre

Am Mittwoch hatte ich wieder meinen Akupunkturtermin. Offenbar war ich dermassen entspannt, dass ich das obligate Foto mit Nadeln im Bauch vergessen habe. Danach bin ich noch am Wochenmarkt vorbei und habe mich mit grünen Leckereien eingedeckt.

alles grün

Was ich vor einigen Jahren nie bei uns zu Hause erwartet hätte, sind grüne Smoothies! Meistens mache ich 2-3 mal in der Woche einen grünen Smoothie und stelle den Kinder kommentarlos jeweils auch ein kleines Glas hin. Sie trinken oder löffeln diese extrem gerne und verlangen nach Nachschub. Diese Woche habe ich mit der dickeren Zusammensetzung wieder voll ins Grüne getroffen…

Grüner Smoothie
- 4 Hand voll Spinat
- 3 Nektarinen (oder Pfirsiche)
- 1 Limette auspressen
- ca. 2dl sehr kaltes Wasser
- 1 EL Ahornsirup
alles zum Smoothie mixen 
Weil es eine dickere Konsistenz hat, habe ich es als Smoothie-Bowl
serviert. Alles in kleine Frühstückschalen verteilen und je nach 
Geschmack jeweils 5 tiefgefrorene Himbeeren drauf legen.
Dazu raspele ich mit einem Messer jeweils 70% dunkle Schokolade
darüber.

Die Kinder sind total darauf abgefahren und wollten noch viel mehr Nachschlag davon haben. Verrückt, ich weiss.

grüner Smoothie

Ich bin ja keine grosse Kaffeetrinkerin und seit unsere Nespresso Maschine kaputt gegangen ist, kaufen wir auch kein Ersatz. Trotzdem treibt mich meine extreme Müdigkeit, genannt Fatigue, regelmässig in den Wahnsinn. Schon seit Tagen war ich auf der Suche nach einem leckeren Rezept für einen Eis-Kaffee- also einen kalten Kaffee…Auf Instagram bin ich auf die sehr hübsche Seite von freshdelight.de gestossen und ein sehr interessantes Rezept für meinen gewünschten Kaffee gefunden!

Da ich nicht alle Zutaten zur Hand hatte, habe ich das Rezept von freshdelight einfach etwas abgeändert:

Cold Iced Coffee

- 1 Banane
- 120ml Mandelmilch oder Hafermilch
- 20gr. gemahlene Mandeln
- 1 Tasse kalten Kaffee
- je nach Geschmack etwas Ahornsirup
Alles mixen, in ein Glas füllen und mit ordentlich Eiswürfeln 
auffüllen.

Das schmeckt verboten gut, macht richtig satt und ich hatte das Gefühl, einen richtigen Energiekick für den Nachmittag bekommen zu haben!

Ice-Kaffee

Am Freitag war ich zu einer Firmenbesichtigung eingeladen. Die Firma meines Mannes macht an Weihnachten kein obligatorisches Weihnachtsessen, sondern lässt sich unter dem Jahr etwas einfallen. Meistens darf man dann einen Kunden besuchen und wird in die Produktion eingeführt. Dieses Jahr ging es in eine Firma die in der Schweiz Matratzen und Boxspring Betten produziert. Sehr eindrücklich, wie viele Fäden in der Näherei zusammenführen und die Matratzenbezüge in verschiedenen Mustern zusammen nähen. Ich hätte in jedem der Betten einfach liegen bleiben können. Weil ich mich für einen Rock entschieden habe, hätte ich auch perfekt die Prinzessin auf der Erbse abgeben können.

Style

Hier sind wir nach der Produktionsbesichtigung auf dem Weg ins Restaurant. Am Vormittag habe ich mir sehr spontan noch die Haare schneiden lassen und trage wieder Fransen und einen Stufenschnitt obwohl ich Stufen nicht mag (oder bisher nicht mochte)…

Staublos

Am Samstag war bei uns im Quartier dann auch noch das alljährliche Quartierfest. Nach 30 Jahren ist die Organisation der ersten Generation nun abgetreten und hat das Zepter an uns ‚junge‘ weitergegeben. Die Kinder wurden mit einer Hüpfburg und Kinderschminken überrascht. Den ganzen Abend sind sie im höllischen Tempo kreischend und mit allem was irgenwelche Räder hatte, die Strasse runter gesaust. Irgendwann gegen 23Uhr waren unsere Jungs dann doch im Bett. Ausgeschlafen heisst bei uns zu Hause dann 6.30Uhr….

Dementsprechend war unser Sonntag doch ziemlich ruhig. Ich hoffe, ihr habt alle noch einen schönen Rest-Sonntag und kommt gut in die neue Woche!

Liebe Grüsse ❤

Katarina

Advertisements

3 Gedanken zu „Wochenrückblick 21.08.2016

  1. Hallo Katarina,
    na du bist ja wieder voll drin. Danke der Urlaub war wunderschön und ich lasse ihn gerade bei super Sommerwetter zu Hause ausklingen.
    Ich versuche mich jetzt mal ganz vorsichtig an den Haushalt ranzutasten bevorzuge aber lieber den Balkon und die Sonne mit leckeren Smoothies, grünen Tee, Erdbeeren, Melone, Heidelbeeren, Himbeeren, Trauben etc.
    Ich bin sowas von faul…..
    Leider hat mir der Ausflug nach München letzte Woche eins draufgegeben. Ich hab solche Muskelschmerzen in den Beinen, da half nur noch IBU, Franzbranntwein, Kneippanwendungen und Ruhe.
    LG
    Ursula
    PS: Unser Urlaub ist auf meinem Blog

    Gefällt mir

    • Liebe Ursula
      Deine Fotos sind sooooo toll!
      Soll ich dir übrigens sagen, dass ich zur Zeit auch extrem faul bin? Irgendwie läuft zur Zeit alles etwas langsamer. Aber das ist auch gut so, du weisst, die Sache mit Schonen und so 🙂
      Ich hoffe, du geniesst noch die restlichen Tage!
      Liebe Grüsse, Katarina

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s