Glücksprojekt: Oktober 2017

Willkommen Oktober! Willkommen Herbst!

Und, habt ihr ihn schon bemerkt? Der Herbst ist da! Ich liebe diese Jahreszeit mit all den verschiedenen Farben, der Gemütlichkeit die ins Haus einzieht, Duftkerzen, die Kürbissuppen werden literweise gekocht.

In den letzten beiden Monaten hatte ich leider keine Zeit für mein Glücksprojekt. Ich hätte mich sowieso nicht an meine Pläne halten können und wäre nur frustriert gewesen. Deshalb habe ich diese Monate ausgelassen. Jetzt habe ich beschlossen, mir wieder die Zeit dafür zu nehmen. Auch weil ich merke, dass mir diese kleinen Projekte fehlen.

Deshalb ein herzlich willkommen zu meinem Glücksprojekt für den Oktober!

Glücksprojekt OKTOBER 2017

 

Glücksprojekt Oktober 2017 – Hier die Printvorlage zum Herunterladen oder ausdrucken:

Glücksprojekt Oktober 2017_pdf

IMG_4702

Für den Oktober habe ich mir viele schöne Sachen vorgenommen. Da bei uns nun 3 Wochen Herbst-Schulferien sind, wird der ganze Alltag einen Gang bewusst heruntergefahren.

Ich werde nach Wochen wieder Sport machen, denn den habe ich gänzlich vernachlässigt. Das zeigt sich leider sofort und ich habe fast keine Kraft und Ausdauer mehr. Auch meine Körperhaltung hat sich mangels Training verändert. Nach langem Sitzen am Schreibtisch, fehlt mir jetzt die Muskulatur um gerade zu sitzen. Hrmpf.

Ich werde im Oktober mit den Kindern durch die Wälder streifen. Wir werden Kastanien und bunte Blätter sammeln und ganz eventuell etwas damit basteln.

Wir werden nach Kroatien fliegen und an einer Hochzeit dabei sein. Ich werde viele meiner Verwandten wiedersehen und viel reden.

Ich werde mit meiner Freundin ein Date mit einem Abendessen haben.

Ich werde mich im Oktober um ein neues Sofa für uns kümmern. Sommerdecken wieder versorgen und Übergangsjacken waschen.

Wir werden einen Sonntag mit Twitter-Menschen verbringen, die wir schon lange mal treffen wollten.

Ich werde mich um mein Immunsystem kümmern und aufpäppeln. Dazu werde ich mir eine Gesichtsmaske gönnen und meine Hand und Fussnägel wieder schön machen.

Im Oktober werde ich mit den Kindern ins Naturmuseum und ins Kino gehen. Ich werde die Kinder alleine kochen lassen. Sie haben sich schon länger gewünscht, ein Gericht aus dem Kochbuch zu suchen, die Zutaten einzukaufen und alles selber zu machen. Bisher waren wir immer alle gehetzt und  hatten keine Zeit dafür.

Ich werde für K2 sein gewünschtes Plüschtier nähen, aber eigentlich ist es ein Kissen.

Ich werde ausschlafen.

Unser Sofa ist seit über einem Jahr kaputt und wir werden uns um ein neues Sofa kümmern. Ich habe auch Lust das ganze Wohnzimmer neu zu gestalten. Inklusive Wände streichen und so.

Ich möchte diese drei Wochen Herbstferien bewusst geniessen. Wir haben zwar schon wieder viele Termine beim Zahnarzt, im Büro und ich muss noch ein MRI machen, aber ich möchte/muss es etwas ruhiger angehen.

Und was für Pläne nimmt ihr euch für den Oktober vor?

Wer Lust hat, ist herzlichst eingeladen mitzumachen!

Das Glücksprojekt Oktober 2017_pdf kann man sich ausdrucken und in die Agenda legen oder an den Kühlschrank pinnen. So hat man es bei sich und wird daran erinnert.

Ich wünsche euch allen einen wunderbaren Oktober!

Katarina ❤

Den Rückblick kann man als Kommentar, einem Blogpost oder mit Fotos hier verlinken (mit verlinken meine ich ein Pingback zu meinem Blog) oder auf Instagram (#glücksprojekt2017 @staublos_ch verwenden, ansonsten kann ich es nicht sehen). Das Bild vom Glücksprojekt 2017 könnt ihr gerne mitnehmen. LeserInnen, die kein Blog schreiben, können natürlich jeweils unter meinem Post kommentieren. 

Glücksprojekte 2017

Vergiss Vorsätze – Ich mach ein Glücksprojekt 2017
Glücksprojekt Januar 2017
Rückblick Glücksprojekt Januar 2017
Glücksprojekt Februar 2017
Rückblick Glücksprojekt Februar 2017
Glücksprojekt März 2017
Glücksprojekt April 2017
Glücksprojekt Mai 2017 

Advertisements

Glücksprojekt: Juli 2017

Willkommen Juli! Willkommen Sommer!

Wir fahren im Juli in die grossen Sommerferien nach Kroatien. Deshalb gibt es in diesem Monat eine Sammlung der Dinge, die ich machen möchte und werde:

Glücksprojekt JULI 2017

Glücksprojekt Juli 2017

Die Printvorlage kann man herunterladen oder ausdrucken

Glücksprojekt Juli 2017

Leute, wir sind nun endlich im Sommer angekommen. Für mich heisst das Endspurt, denn bald machen wir uns auf den Weg in die Sommerferien.

Was ich mir im Juli vorgenommen habe?

Ich werde die Zeit mit meiner Familie ausgiebigst geniessen. Ich werde ganz oft im Meer schwimmen, lecker Essen und es einfach auf mich zu kommen lassen. Dieses Jahr verreisen wir das erste Mal mit einem befreundeten Paar und ihren Kindern. Daher werden diese Ferien vermutlich etwas anders ablaufen. Ich freue mich auf die Gespräche und die Zeit, die ich auch mit meiner Freundin verbringen werde. In letzter Zeit waren wir beide leider sehr beschäftigt. In den Ferien werde ich es mir einfach gut gehen lassen und die Zeit geniessen. Ich werde Cocktails und Wein schlürfen, versuchen mich nicht von den Mücken auffressen zu lassen und ganz viele Wassermelonen essen. Da wir in dieser Konstellation noch nie verreist sind, sind wir schon sehr gespannt, wie es kommen wird.

Ich werde viel lesen und mit meinen Jungs kuscheln. Falls diese überhaupt die Zeit für kuscheln finden oder doch lieber mit ihren Freunden spielen… Die Zeit mit meinem Mann geniessen…

Für meinen Sommer habe ich mir vorgenommen: nix muss, alles kann.

In diesem Sinne wünsche ich euch einen wunderbaren Juli!

Übrigens habe ich letztes Jahr einen Post über meine Pack-Routine geschrieben. HIER kann man nachlesen, wie ich meine Garderobe organisiere. 

 

Wer Lust hat, ist herzlichst eingeladen mitzumachen!

Glücksprojekt Juli 2017 kann man sich ausdrucken und in die Agenda legen oder an den Kühlschrank pinnen. So hat man es bei sich und wird daran erinnert.

Katarina ❤

Den Rückblick kann man als Kommentar, einem Blogpost oder mit Fotos hier verlinken (mit verlinken meine ich ein Pingback zu meinem Blog) oder auf Instagram (#glücksprojekt2017 @staublos_ch verwenden, ansonsten kann ich es nicht sehen). Das Bild vom Glücksprojekt 2017 könnt ihr gerne mitnehmen. LeserInnen, die kein Blog schreiben, können natürlich jeweils unter meinem Post kommentieren. 

Glücksprojekte 2017

Vergiss Vorsätze – Ich mach ein Glücksprojekt 2017
Glücksprojekt Januar 2017
Rückblick Glücksprojekt Januar 2017
Glücksprojekt Februar 2017
Rückblick Glücksprojekt Februar 2017
Glücksprojekt März 2017
Glücksprojekt April 2017
Glücksprojekt Mai 2017
Glücksprojekt Juni 2017

Glücksprojekt: Juni 2017

Willkommen Juni! Willkommen Sommer!

Wir fahren im Juli in die grossen Sommerferien nach Kroatien. Deshalb gibt es im Juni eine Sommerferien Edition. Es dreht sich alles um die Reisevorbereitung!

Glücksprojekt JUNI 2017


 

Glücksprojekt Juni 2017
Hier die Printvorlage zum Herunterladen oder ausdrucken

Glücksprojekt Juni 2017 PDF

Ich habe noch einen Monat bis zu unseren Sommerferien. Ich werde für alle vier Familienmitglieder die Vorbereitungen treffen, für mich und Kinder packen. Der Mann packt seine Reisetasche selbst. Für mich heisst es also die üblichen Sachen kontrollieren (Pässe war mir mal erst einen Tag vor Abreise aufgefallen, dass sie abgelaufen sind, Versicherungen usw.) und den ganzen Kram einkaufen. Übrigens habe ich letztes Jahr einen Post über meine Pack-Routine geschrieben. HIER kann man nachlesen, wie ich meine Garderobe organisiere. 

Jetzt heisst es wieder Listen erstellen und diese im Auge zu behalten. Leider steht im Juni sehr viel auf dem Programm und ich muss aufpassen, mich nicht zu sehr zu stressen. Natürlich macht es die Hitze nicht gerade einfacher gut zu funktionieren. Also heisst es im Juni: nicht den Kopf verlieren und unbedingt Chaos verhindern! Unbedingt! Vielleicht schaffe ich es, meine Listen online zu stellen falls Interesse besteht?

Wer Lust hat, ist herzlichst eingeladen mitzumachen!

Das Glücksprojekt Juni kann man sich ausdrucken und in die Agenda legen oder an den Kühlschrank pinnen. So hat man es bei sich und wird daran erinnert.

Ich wünsche euch allen einen wunderbaren Start in den Juni!

Katarina ❤

Den Rückblick kann man als Kommentar, einem Blogpost oder mit Fotos hier verlinken (mit verlinken meine ich ein Pingback zu meinem Blog) oder auf Instagram (#glücksprojekt2017 @staublos_ch verwenden, ansonsten kann ich es nicht sehen). Das Bild vom Glücksprojekt 2017 könnt ihr gerne mitnehmen. LeserInnen, die kein Blog schreiben, können natürlich jeweils unter meinem Post kommentieren. 

Glücksprojekte 2017

Vergiss Vorsätze – Ich mach ein Glücksprojekt 2017
Glücksprojekt Januar 2017
Rückblick Glücksprojekt Januar 2017
Glücksprojekt Februar 2017
Rückblick Glücksprojekt Februar 2017
Glücksprojekt März 2017
Glücksprojekt April 2017
Glücksprojekt Mai 2017 

Glücksprojekt: Mai 2017

Willkommen Mai

Was für ein April liegt hinter uns!
Da kann der Mai Wetter technisch nur noch unglaublich super werden, freu!

Es ist wieder Zeit für ein neues Glücksprojekt und zwar eine Bucket List für den Monat Mai!

 

Glücksprojekt Mai 2017
Hier die Printvorlage zum Herunterladen oder ausdrucken
Glücksprojekt Mai 2017 PDF

Der 1. Mai startet bei uns zwar als total gewöhnlicher Arbeitstag, mich erwarten aber einige spannende Projekte im Mai. Ich muss nur aufpassen, dass ich mich nicht übernehme. In letzten Wochen und Monaten bin ich körperlich irgendwie noch nicht auf der Höhe und fühle mich ausgelaugt und bin häufig sehr erschöpft. Umso wichtiger ist es für mich, in dieser Zeit einen klaren Kopf zu behalten und meine Pausen tatsächlich auch bewusst einzuplanen. Ansonsten droht sich hier gerade etwas Chaos an und ich könnte sehr schnell darin versinken. Also ist eine gute Planung gerade sehr wichtig für mich. Ein guter Grund mit meinem Bullet Journal weiter zu machen und mir viele hübsche Listen mit ToDo’s zu lettern. Handlettering ist mein grosses neues Ding und da ich nicht wirklich viel Zeit dazu habe, versuche ich halt meine Listen sehr hübsch zu machen. Alles zu Handlettering suche ich mir zur Zeit bei Frau Hölle zusammen und lasse mich inspirieren. Auch wenn ich nicht so viel Zeit für die Übungen habe, entspannt mich nur schon der Gedanke daran und die visuelle Schönheit.

Im Saisonkalender für Gemüse und Früchte sieht es schon sehr hübsch und farbig aus! Endlich kommt die Zeit mit sehr viel Auswahl an Früchten und Gemüse- lebende Vitaminbomben, yay!

Ich habe seit Jahren eine echt doofe Gewohnheit und trinke jeden Morgen einen Energiedrink. Früher war das mein erstes Getränk auf dem Weg ins Büro. Kaffee mag ich nicht wirklich und deshalb war das mit diesen Energiedrinks halt sehr praktisch. Aber blöd! Die Inhaltsstoffe will man sich nicht freiwillig durchlesen und wir wissen alle, dass das der grösste Schrott ist, den man sich in den Körper schütten kann! Also habe ich beschlossen, mit auf einen Energiedrink-Entzug zu setzten. Stattdessen werde ich mich mit der „goldenen Milch“ versuchen. Eine Mischung aus Ingwer, Kurkuma und auf Pflanzenmilchbasis- soll super gesund sein, hilft bei Entzündungen (hallo MS) und soll die Energiereserven ankurbeln. Dafür werde ich dieses einfache Rezept von Mirisway ausprobieren.

Auf meinem Schreibtisch hat sich wieder so viel Zeugs angesammelt, so dass ich keinen Platz für mein Laptop habe und seit einigen Tagen am Esstisch schreibe. Geht ja garnicht! In den nächsten Tagen wird wieder Ordnung reingebracht, die Unterlagen an ihren Platz versorgt und wieder etwas aussortiert. Horror! Und wenn mein Notebook nicht auf dem Schreibtisch liegt, fangen plötzlich alle an, meinen Schreibtisch als Ablagefläche für alles mögliche zu benutzen! pfft!

Schon vor ein paar Tagen habe ich im Ikea verschiedene Boxen gekauft und werde die Schubladen der Jungs wieder etwas organisieren. Beide haben ihre Kleider in Schubladen zusammen gelegt versorgt und es Zeit, die Kleider wieder etwas zu ordnen. Es sieht zwar lustig aus, wenn die Ärmel plötzlich 3/4 sind und kurz unter dem Ellenbogen aufhören… Die Kleider von K1 wandern zu K2 und die von K2 werden weitergegeben. Ich stelle die frischgewaschenen und zusammengelegten Kleider jeweils in einer Wäschezeine ins Zimmer und sie sortieren es dann selber in ihre Schubladen. So wie es aussieht, herrscht da ein ziemlich grosses Durcheinander und deshalb habe ich schon mal die Boxen besorgt. Ordnung!

Im Mai möchte ich endlich richtig angrillen mit allem was dazu gehört! Der Schnee am 28. April hat uns den Garten verwüstet und unser Pavillon am Sitzplatz ist unter der nassen Schneelast zusammen gebrochen. Dazu muss ich zuerst noch Ersatz besorgen. Aber, im Mai wird gegrillt!

Seit ich in die Schule gekommen bin, habe ich eigentlich eine sehr schlechte Körperhaltung. Ich wurde mehr oder weniger liebevoll auch Nussgipfel genannt weil ich immer, immer, immer gekrümmt da sitze. Es gibt da eine Übung und es wird behauptet, 15 min. drei mal die Woche und man soll nach einem Monat eine deutliche Verbesserung der Körperhaltung erkennen. Zum Youtube Video gehts hier lang: 15 min. to improve your posture und ich bin schon sehr gespannt ob ich mich aus dem Nussgipfeldasein verabschieden kann!

Im Mai haben Mann und ich Zivil-Hochzeitstag und ich möchte dringend in diesem Monat ein Date mit ihm haben. Nicht weil da ein Hochzeitstagtermin ansteht, sondern weil wir schon lange kein Einzeldate zusammen hatten und es einfach höchste Zeit dafür ist.

Offline is the new Luxury! Mehr muss ich dazu nicht sagen, oder!?

Mai, ich freue mich!

Wer Lust hat, ist herzlichst eingeladen mitzumachen!

Das Glücksprojekt Mai 2017 PDF kann man sich ausdrucken und in die Agenda legen oder an den Kühlschrank pinnen. So hat man es bei sich und wird daran erinnert.

Ich wünsche euch allen einen wunderbaren Start in den Mai!

Katarina ❤

 

Den Rückblick kann man als Kommentar, einem Blogpost oder mit Fotos hier verlinken (mit verlinken meine ich ein Pingback zu meinem Blog) oder auf Instagram (#glücksprojekt2017 @staublos_ch verwenden, ansonsten kann ich es nicht sehen). Das Bild vom Glücksprojekt 2017 könnt ihr gerne mitnehmen. LeserInnen, die kein Blog schreiben, können natürlich jeweils unter meinem Post kommentieren. 

Glücksprojekte 2017

Vergiss Vorsätze – Ich mach ein Glücksprojekt 2017
Glücksprojekt Januar 2017
Rückblick Glücksprojekt Januar 2017
Glücksprojekt Februar 2017
Rückblick Glücksprojekt Februar 2017
Glücksprojekt März 2017
Glücksprojekt April 2017